Am Graben Drei – Gmunden de luxe

Zu Gmunden muss man nicht viel sagen:
Salzkammergut, Traunsee, Traun und Traunstein.

All das ergibt die vielleicht schönste Kombination von Berg und See in Österreich. Und erheben die so schmucke wie geschichtsträchtige Stadt damit in den gleichen Rang, wie er auch vergleichbaren Alpenjuwelen wie Lugano und Como zukommt.
Was heute als distinguierter Ort des ganzjährig sommerfrischen Lebens zwischen Kaffeehäusern, Gipfeln und Seepromenade begeistert, war im Mittelalter eine Festung: Stadtmauern und Wehranlagen schützten den Umschlagplatz für Salz, das damals einer der Goldstandards im internationalen Handel war.

Mit diesen Wehranlagen beginnt die lange Vorgeschichte von
Am Graben Drei:

Vor dem Stadtmauerwerk befand sich ein 15 bis 22 Meter breiter Graben, der im Bereich des heutigen Straßenzuges Am Graben wegen seines Gefälles Richtung See nicht mit Wasser geflutet werden konnte, wie das sonst in den Stadtgräben von Wien, Linz und anderswo üblich war.
Erst Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Gmundens tiefer Graben zugeschüttet, mit Kastanien bepflanzt und als Rummelplatz für Jahrmärkte und dergleichen herangezogen.

In dieser Ära, genauer gesagt anno 1858, wurde auch das Haus Am Graben Numero drei so gebaut, wie es heute noch dasteht: Stattlich und unverkennbar salzkammergütlich an der Kreuzung von Graben und Theatergasse. Von seinem baulichen Vorgänger am gleichen Platz wissen wir nicht viel. Außer, dass er bereits 1623 erwähnt wird. 

Nunmehr den Schlüssel zu dieser Adresse mit ihrer durch und durch sympathischen Historie in Händen zu halten, ist uns eine Ehre. Und die Verpflichtung, das Beste aus ihr zu machen. In einem Balanceakt, den wir mit unseren Hausarchitekten Arkade am Graben unternehmen: Das Haus in seinen ursprünglichen Zustand versetzen, ohne den Komfort des 21. Jahrhundert dafür zu opfern.
Nach getaner Generalsanierungsarbeit steht das Erdgeschoß unsererseits liebend gerne wieder einer/m Delikatessenhändler*in oder Kaffeesieder*in zur geschäftlichen Verfügung; in den Etagen darüber richten wir zwei Gehminuten vom See Ferienwohnungen ein, die unserem Anspruch Gmunden de luxe rundum gerecht werden.